Zählerablesung jetzt auch mit QR-Code

Wollen Sie wie gewohnt den Zählerstand mit Ihren ZUGANGSDATEN im Internet eingeben?

Ihre Zugangsdaten finden Sie auf der gelben Karte:

Tragen Sie bitte die Vertragskontonummer der Zählerstandskarte bei "Kundennummer" im Internetformular auf unserer homepage ein.

Die Kartennummer heißt auch im Internet  "Kartennummer".


Ein Klick - und Sie sind auf der Eingabeseite für die Zählerstände


 

Oder wollen Sie unseren neuen Service nutzen?

Hier gibt es eine Beschreibung für die Nutzung des QR-Codes


Am Anfang eines Montas erhalten viele Kunden der Stadtwerke Ludwigsfelde Karten zur Selbstablesung ihrer Strom- und Gaszähler. Sie können die Karten per Post an die Stadtwerke senden, persönlich abgeben oder die Zählerstände im Internet eintragen – mit den Zugangsdaten, die auf der Karte stehen.


Um die Übermittlung der Informationen noch einfacher und bequemer zu machen, haben die Stadtwerke Ludwigsfelde jetzt auf jede Ablesekarte einen individuellen QR-Code gedruckt. Diesen können Sie mit allen QR-Code-Scannern einlesen.


So gelangen Sie direkt zu den Eingabefeldern für Ihre Zähler. Dann brauchen Sie nur noch die Zählerstände einzutippen und das Ganze abzuschicken.

Kein Muss, aber eine praktische Zusatzfunktion: Möchten Sie die Daten, die Sie eingegeben haben, zur Kontrolle per E-Mail erhalten, ergänzen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse.

 



QR-Code-Scanner

Haben Sie keine Scanner-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet, dann laden Sie sich einfach eine der vielen kostenlosen Varianten über den jeweiligen App-Store herunter. Übrigens: Scanner-Apps können meist noch viel mehr, zum Beispiel die Barcodes auf Verpackungen entschlüsseln.